Bildlaufsperre in Excel

Die Bildlaufsperre in Excel tritt auf, wenn wir die Bildlaufsperre auf unserer Tastatur oder auf der virtuellen Tastatur drücken. Normalerweise, wenn wir die Abwärtspfeiltaste von einer beliebigen Zelle aus drücken, gelangen wir zur nächsten Zelle darunter, aber wenn wir eine Bildlaufsperre haben, zieht sie sich hin Wenn sich der Cursor in derselben Zelle befindet, können Sie das Bildblatt von der Tastatur oder von der virtuellen Tastatur aus deaktivieren, um die Bildlaufsperre zu deaktivieren.

Excel-Tastatur-Bildlaufsperre

Um in Excel schnell von einer Zelle zur nächsten zu wechseln, wählen Sie einen Zellbereich aus, gehen Sie zum Ende der zuletzt verwendeten Zelle im Arbeitsblatt und für viele andere Dinge sind Pfeiltasten der Tastatur erforderlich. Ich hoffe, Sie haben diese Pfeiltasten erlebt, die sich manchmal überhaupt nicht bewegen. Ja, ich habe es auch erlebt. Dies liegt normalerweise an der Excel-Taste für die Bildlaufsperre auf Ihrer Tastatur.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie mit solchen Szenarien in Excel umgehen.

Was ist eine Bildlaufsperre?

Sie müssen denken, was zum Teufel Scroll Lock ist? Wenn die Bildlaufsperre versehentlich eingeschaltet wird, müssen Sie so viele Minuten damit verbracht haben, herauszufinden, warum Ihre Pfeiltasten nicht funktionieren, um sich im Arbeitsblatt leicht zu bewegen.

Nehmen Sie ein Beispiel von mir: Ich habe die Arbeitsmappe geschlossen und meinen Computer neu gestartet, um herauszufinden, was mit meinen Pfeiltasten auf der Tastatur nicht stimmt. Ich habe festgestellt, dass alle anderen Tasten außer den Pfeiltasten funktionieren. Ich habe viel Zeit damit verbracht, dieses Problem herauszufinden.

Nach so vielen Tagen wurde mir klar , dass das Problem nicht bei den Pfeiltasten liegt, sondern bei der Option SCROLL LOCK auf der Tastatur.

Die Excel-Bildlaufsperre ist eine einfache Taste, mit der die Pfeiltasten Ihrer Tastatur stagnieren. Wenn Sie die Pfeiltaste nach unten drücken, können Sie feststellen, dass sich die Excel-Tabelle nach unten bewegt, aber keine der Zellen in der Tabelle auswählt. Sie können mit der Maus auswählen, jedoch nicht mit den Pfeiltasten.

Normalerweise ändern sich die Zellen mit der Bewegung der Pfeiltasten. Wenn jedoch die Bildlaufsperre aktiviert ist und Sie dies nicht wissen, sind Sie frustriert, das Problem mit Ihrer Tastatur herauszufinden.

In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie mit solchen Situationen umgehen, wie Sie den Bildlaufsperrschlüssel in Ihrem Computer ein- oder ausschalten und vor allem, wie Sie den Bildlaufsperrschlüssel in Ihrem Laptop ein- und ausschalten.

Wie finde ich heraus, ob die Bildlaufsperre in Excel aktiviert ist oder nicht?

Es gibt mehrere Methoden, um festzustellen, ob das SCROLL LOCK in Excel aktiviert ist oder nicht.

Sie können diese Scroll Lock Excel-Vorlage hier herunterladen - Scroll Lock Excel-Vorlage

Methode 1: In dem Moment, in dem sich die Pfeiltasten in Ihrer Excel-Tabelle nicht bewegen, müssen Sie die Option Pfeiltasten aktivieren.

Wenn diese Taste eingeschaltet ist, sehen Sie ein Licht neben der CAPS LOCK-Anzeige.

Das sieht so einfach aus, wie Sie denken. Wenn Sie jedoch mit einer Laptop-Tastatur arbeiten, finden Sie möglicherweise eine Excel-Bildlaufsperre in Ihrer Tastatur. Sie müssen nur eine andere Technik verwenden.

Methode 2: Bei der zweiten Methode müssen Sie sich nicht umsehen, ob das Excel SCROLL LOCK aktiviert ist oder nicht, aber Sie können dies leicht in der Excel-Tabelle selbst herausfinden.

Excel-Statusleisten zeigen die sofortige Berechnung wie Durchschnitt der Zahlen, Summe der Zahlen, Anzahl der ausgewählten Zellen und viele andere Dinge.

In ähnlicher Weise wird angezeigt, ob die Excel-Bildlaufsperre aktiviert ist oder nicht. Aber am rechten unteren Rand der Tabelle, eher am linken unteren Rand der Tabelle.

Wenn in der Statusleiste das Wort SCROLL LOCK angezeigt wird, bedeutet dies, dass die Option für die Bildlaufsperre aktiviert ist. Wenn Ihre Statusleiste dies nicht anzeigt, ist Ihre SCROLL LOCK nicht aktiviert.

Wie deaktiviere ich die Bildlaufsperre in Excel?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie die Bildlaufsperre in Ihrem Excel deaktivieren können.

# 1 - Schalten Sie die Bildlaufsperre mit der normalen Tastatur aus

Das Ausschalten der Bildlaufsperre ist eine einfache Aufgabe. Dies funktioniert genauso wie Ihr CAPS LOCK & NUMBER LOCK.

Sie müssen die Bildlaufsperre nur einmal drücken, um sie auszuschalten. Es gibt kein Geheimnis und Sie werden die Kontrollleuchte für die Bildlaufsperre erlöschen, sobald Sie die Taste für die Bildlaufsperre drücken.

# 2 - Schalten Sie die Bildlaufsperre mit der Bildschirmtastatur aus

Sie wissen, dass das Ausschalten von SCROLL LOCK in Ihrem Laptop nicht so einfach ist. Einige der Laptop-Tastaturen verfügen nicht über die Bildlaufoption in der normalen Tastatur.

Wenn Sie das obige Bild sehen, ist auf der Tastatur keine Option für die Bildlaufsperre sofort verfügbar. In solchen Situationen müssen wir das ON-SCREEN KEYBOARD verwenden . Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Bildschirmtastatur (OSK) zu aktivieren.

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Taste Fenster + R.

Schritt 2: Das folgende Dialogfeld wird angezeigt. Sie müssen hier OSK eingeben.

Schritt 3: Drücken Sie nun die OK-Taste. Sie sehen ON SCREEN KEYBOARD .

Schritt 4: Sie können feststellen, dass die ScrLk-Taste mit einer blauen Tastenanzeige eingeschaltet ist. Sie müssen diese Taste mit der Maustaste drücken, um sie auszuschalten. Sobald Sie diesen Knopf drücken, erlischt die blaue Farbe.

Dinge, an die man sich erinnern sollte

  • Windows + R ist die Tastenkombination zum Öffnen der Option RUN in Windows.
  • Sobald das Dialogfeld RUN geöffnet ist, müssen Sie OSK eingeben , um das ON SCREEN KEYBOARD zu aktivieren .
  • Die Statusleiste zeigt an, ob die Excel-Bildlaufsperre aktiviert ist oder nicht.