Excel-Verknüpfung zum Bearbeiten der Zelle

Excel-Verknüpfung zum Bearbeiten von Zellen

Das Bearbeiten ist häufig, wenn wir Änderungen in einer der Zellen vornehmen müssen. Daher ist es wichtig, die Tastenkombination für diese bestimmte Aufgabe zu üben. Oft müssen wir den Inhalt der Zelle bearbeiten, oft müssen wir die Formel bearbeiten oder die Formel debuggen, daher ist die Verknüpfung sehr wichtig. Als neuer Lernender ist es wichtig, Tastenkombinationen zu üben, um die für bestimmte Aufgaben benötigte kurze Zeit zu verkürzen. Beginnen wir also mit einer der Tastenkombinationen, um eine Zelle in Excel zu bearbeiten. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen effiziente Möglichkeiten zum Bearbeiten der Zellen mithilfe von Tastenkombinationen.

Zellen in Excel bearbeiten

In Excel ist die Bearbeitung auf Zellebene jeweils möglich. Wir können jeweils nur eine Zelle bearbeiten. Daher schreiben wir die meiste Zeit Formeln, bearbeiten sie und nehmen Korrekturen an den Formeln vor, um Probleme zu beheben.

Schauen Sie sich zum Beispiel die folgenden Daten in Excel an.

In Spalte "D" haben wir Formeln. Wenn wir also die Formel bearbeiten möchten, können wir dies auf zwei Arten tun: eine ist manuell und eine andere ist eine Tastenkombination. Die Tatsache ist, dass beide einfach sind und gleich viel Zeit in Anspruch nehmen Schauen wir sie uns einzeln im Detail an.

Wenn wir die Formel der Zelle D2 bearbeiten möchten, müssen wir zuerst die Zelle zum Bearbeiten auswählen.

In der Formelleiste sehen wir die grundlegenden Excel-Formeln. Um die Formel zu bearbeiten, können wir direkt auf die Formelleiste klicken und das Ergebnis wird wie folgt angezeigt.

In dem Moment, in dem wir unseren Cursor (wir können die kleine blinkende gerade Linie sehen) in die Formelleiste setzen, ist er in den Bearbeitungsmodus übergegangen und in der Zelle können wir nur die Formel sehen, nicht das Ergebnis der Formel.

Auf diese Weise können Sie die Zellen bearbeiten. Sie können Zellen und Formeln bearbeiten, indem Sie den Cursor in Excel direkt auf die Formelleiste setzen.

Es gibt auch eine andere Möglichkeit, die Zellen zu bearbeiten, z. B. durch Doppelklicken auf die Zelle. Ja, zuerst müssen wir die Zelle auswählen, die wir bearbeiten möchten, und dann auf die Zelle doppelklicken, um in den Bearbeitungsmodus zu gelangen.

Seit wir auf die Zelle doppelklicken, ist sie in den Bearbeitungsmodus übergegangen.

Eine weitere Sache, die wir hier bemerken können, ist das Bearbeiten einer blinkenden geraden Linie, die in der Zelle selbst und nicht in der Formel zellenartig im vorherigen Beispiel angezeigt wird.

Es gibt die Möglichkeit, die Bearbeitung der Formelleiste zu identifizieren, und bei der Bearbeitung von Zellen, dh überall dort, wo farbige Zellreferenzen hervorgehoben sind, wird dieser Bearbeitungsmodus verwendet.

Zelle mit Excel-Tastenkombination bearbeiten

Wir können auch die Tastenkombinationen verwenden, um die Excel-Zellen zu bearbeiten. Die Tastenkombination lautet „F2“. Wenn Sie also die Taste F2 drücken, gelangen Sie mit der aktiven Zelle in den Bearbeitungsmodus.

Zum Beispiel möchte ich die Zelle D2 bearbeiten und durch Auswahl der Zelle müssen wir einfach die Taste F2 drücken.

Wie Sie oben sehen können, funktioniert dies wie die Bearbeitung in Zellen, bei der eine blinkende gerade Linie in der Zelle und nicht in der Formelleiste angezeigt wird.

Wenn Sie jedoch die Standardeinstellungen ändern, können Sie diese Änderung vornehmen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, damit die Bearbeitung in der Formelleiste erfolgt.

Schritt 1: Gehen Sie zur Registerkarte Datei und unter diesen Optionen.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Erweitert".

Schritt 3: Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Bearbeitung direkt in Zellen zulassen".

Wenn Sie nun die F2-Tastatur drücken, um die Tastenkombination zu übertreffen, blinkt die gerade Linie zur Formelleiste anstatt in der Zelle selbst.

Tipps zum Bearbeiten von Zellen in Excel

Eine F2-Tastenkombination versetzt die Zelle in den Bearbeitungsmodus, aber wir sind diejenigen, die die Änderungen vornehmen müssen. Schauen Sie sich also für den folgenden Inhalt den folgenden Inhalt an.

In diesem Beispiel ist der Rechtschreibfehler "Speichern" aufgetreten. Drücken Sie daher die Taste F2, um die Zelle zu bearbeiten.

Wenn Sie die Taste F2 drücken, wird die Bearbeitung am Ende des Zellenwerts aktiviert. Jetzt müssen wir zur linken Seite gehen. Durch Drücken der linken Pfeiltaste können wir jeweils ein Zeichen verschieben. Um also ein Wort anstelle eines Zeichens zu bewegen, halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drücken Sie den Pfeil nach links, um zum nächsten Wort zu springen.

Auf diese Weise können wir die Tastenkombinationen verwenden, um die Excel-Zelle vollständig zu bearbeiten.

Dinge, an die man sich erinnern sollte

  • Standardmäßig erfolgt die Bearbeitung der F2-Tastenkombination in der Zelle. Durch Ändern der Einstellungen können wir dies jedoch in der Formelleiste vornehmen.
  • Die Bearbeitung erfolgt am Ende des Werts der Zelle, indem Sie den Cursor an einer beliebigen Stelle platzieren, an der wir in die Mitte des Werts der Zelle gelangen können.