VBA ISNULL

VBA ISNULL Funktion

ISNULL in VBA ist eine logische Funktion, mit der bestimmt wird, ob eine bestimmte Referenz leer oder NULL ist oder nicht. Aus diesem Grund ist der Name ISNULL eine integrierte Funktion, die uns basierend auf dem Ergebnis, das wir können, als Ergebnis wahr oder falsch gibt Wenn die Referenz leer ist, wird der wahre Wert zurückgegeben, andernfalls der falsche Wert.

Das Auffinden des Fehlers ist nicht die einfachste Aufgabe der Welt, insbesondere in einer riesigen Tabelle, in der es fast unmöglich ist, sie zwischen den Daten zu finden. Das Finden des NULL-Werts im Arbeitsblatt ist eine der frustrierenden Aufgaben. Um dieses Problem zu beheben, haben wir eine Funktion namens "ISNULL" in VBA.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Funktion "ISNULL" in VBA verwenden.

ISNULL ist eine in VBA integrierte Funktion und wird in VBA als Informationsfunktion kategorisiert, die das Ergebnis im Booleschen Typ zurückgibt, dh entweder TRUE oder FALSE.

Wenn der Testwert "NULL" ist, wird TRUE oder FALSE zurückgegeben. Diese Funktion ist nur mit VBA verfügbar und kann mit der Excel-Arbeitsblattfunktion nicht verwendet werden. Diese Funktion kann in jeder Unterprozedur und Funktionsprozedur verwendet werden.

Syntax

Schauen Sie sich die Syntax der ISNULL-Funktion an.

  • Diese Funktion hat nur ein Argument, nämlich "Ausdruck" .
  • Ein Ausdruck ist nichts anderes als der Wert, den wir testen, und der Wert kann auch eine Zellreferenz, ein direkter Wert oder ein variabler zugewiesener Wert sein.
  • Die Null gibt an, dass Ausdruck oder Variable keine gültigen Daten enthalten. Null ist nicht der leere Wert, da VBA glaubt, dass der Variablenwert noch nicht gestartet wurde und nicht als Null behandelt wird .

Beispiele für die ISNULL-Funktion in VBA

Nachfolgend finden Sie Beispiele für die VBA ISNULL-Funktion.

Beispiel 1

Beginnen Sie mit einem einfachen VBA ISNULL-Beispiel. Überprüfen Sie, ob der Wert "Excel VBA" NULL ist oder nicht. Der folgende Code ist der Demonstrationscode für Sie.

Code:

 Sub IsNull_Example1 () 'Überprüfen Sie, ob der Wert "Excel VBA" null ist oder nicht.' Zwei Variablen deklarieren '. Einer ist das Speichern des Werts.' Der zweite ist das Speichern des Ergebnisses. Dim ExpressionValue As String Dim Result As Boolean ExpressionValue = "Excel VBA" Result = IsNull (ExpressionValue) 'Ergebnis im Meldungsfeld anzeigen MsgBox "Ist der Ausdruck null ?:" & Ergebnis, vbInformation, "VBA ISNULL Funktionsbeispiel" End Sub 

Wenn Sie diesen Code mit der Taste F5 oder manuell ausführen, wird das Ergebnis als "FALSE" angezeigt, da der angegebene Wert "Excel VBA" kein NULL-Wert ist.

Beispiel 2

Überprüfen Sie nun, ob der Wert „47895“ NULL ist oder nicht. Unten finden Sie den Code zur Demonstration der Formel.

Code:

 Sub IsNull_Example2 () 'Überprüfen Sie, ob der Wert 47895 null oder nicht ist.' Zwei Variablen deklarieren '. Einer ist das Speichern des Werts.' Der zweite ist das Speichern des Ergebnisses. Dim ExpressionValue As String Dim Result As Boolean ExpressionValue = 47895 Result = IsNull (ExpressionValue) ' Zeigen Sie das Ergebnis im Meldungsfeld MsgBox "Ist der Ausdruck null ?:" & Result, vbInformation, "VBA ISNULL Function Example" End Sub 

Selbst dieser Code gibt das Ergebnis als FALSE zurück, da der angegebene Ausdruckswert "47895" nicht der NULL-Wert ist.

Beispiel 3

Überprüfen Sie nun, ob der leere Wert NULL ist oder nicht. Der folgende Code dient zum Testen, ob die leere Zeichenfolge NULL ist oder nicht.

Code:

 Sub IsNull_Example3 () 'Überprüfen Sie, ob der Wert "" null ist oder nicht.' Zwei Variablen deklarieren '. Einer ist das Speichern des Werts.' Der zweite ist das Speichern des Ergebnisses. Dim ExpressionValue As String Dim Result As Boolean ExpressionValue = "" Result = IsNull (ExpressionValue ) 'Ergebnis im Meldungsfeld anzeigen MsgBox "Ist der Ausdruck null ?:" & Ergebnis, vbInformation, "VBA ISNULL Funktionsbeispiel" End Sub 

Diese Formel gibt auch FALSE zurück, da VBA den leeren Wert behandelt, da eine Variable noch nicht initialisiert ist und nicht als NULL-Wert betrachtet werden kann.

Beispiel 4

Jetzt werde ich der Variablen "ExpressionValue" das Wort "Null" zuweisen und sehen, was das Ergebnis ist.

Code:

 Sub IsNull_Example4 () 'Überprüfen Sie, ob der Wert "" null ist oder nicht' Zwei Variablen deklarieren 'Eine ist das Speichern des Werts' Die zweite ist das Speichern des Ergebnisses Dim ExpressionValue als Variante Dim Ergebnis als Boolean ExpressionValue = Null Ergebnis = IsNull (ExpressionValue) 'Ergebnis im Meldungsfeld anzeigen MsgBox "Ist der Ausdruck null ?:" & Ergebnis, vbInformation, "VBA ISNULL Funktionsbeispiel" End Sub 

Führen Sie diesen Code manuell oder mit der Taste F5 aus. Dieser Code gibt daher TRUE zurück, da der angegebene Wert NULL ist.

Sie können diese VBA ISNULL-Funktionsvorlage hier herunterladen - VBA ISNULL Excel-Vorlage