College Student Budget Vorlage

Vorlage herunterladen

Excel Google Sheets

Andere Versionen

  • Excel 2003 (.xls)
  • OpenOffice (.ods)
  • CSV (.csv)
  • Tragbares Doc. Format (.pdf)

Kostenlose Budgetvorlage für Studenten

Die Budgetvorlage für Studenten bezieht sich auf die Vorlage des Budgets, das für jedes Semester vorbereitet werden soll, um die Finanzen eines Studenten zu verwalten, der sich an der Hochschule befindet, an der das Budget mit der Eingabe aller Einkommensquellen des Studenten für den betrachteten Zeitraum beginnt basierend auf tatsächlichen und budgetierten Zahlen und Auflistung aller tatsächlichen und budgetierten Ausgaben durch Aufteilung in die festen und variablen Kategorien, für die während des Zeitraums Zahlungen zu leisten sind, und Ableitung des während des Zeitraums verbleibenden Restbetrags durch Abzug des Gesamtbetrags Ausgaben aus dem Gesamteinkommen.

Über die Vorlage

Diese Vorlage zeigt die semesterweisen Einnahmen und Ausgaben des Studenten. Alle diese Einnahmen und Ausgaben für den Zeitraum werden nicht detailliert in Rechnung gestellt, sondern in einige Handvoll Kategorien eingeteilt. Außerdem werden nicht nur die tatsächlichen Zahlen der Einnahmen und Ausgaben angezeigt, sondern neben den tatsächlichen Zahlen auch die budgetierten Zahlen, damit der Schüler eine Vorstellung von der Abweichung seiner tatsächlichen Einnahmen oder Ausgaben von den budgetierten erhalten kann.

Komponenten

# 1 - Überschrift:

Im obersten Bereich der Vorlage des Studentenbudgets wird die Überschrift Budgetvorlage für Studenten geschrieben. Diese Überschrift soll ein klares Verständnis dafür vermitteln, dass sich die Vorlage auf das Budget der Studenten bezieht. Andere Dinge können sich von Person zu Person ändern, aber diese Überschrift bleibt erhalten.

# 2 - Zusammenfassung der Fondsdetails:

Diese Zusammenfassung enthält die Einzelheiten zum Eröffnungssaldo, der dem Studenten zur Verfügung steht, sein Gesamteinkommen aus allen Quellen, seine Gesamtkosten aus allen Kategorien und das am Ende des Semesters verbleibende Guthaben. Der Eröffnungssaldo kann aus dem vorherigen Budget entnommen werden, während andere Details in den unten genannten Schritten automatisch aus dem Wert ausgewählt werden.

# 3 - Während des Zeitraums erhaltene Einnahmen / Mittel:

Darunter werden Einzelheiten zu allen tatsächlichen und budgetierten Einnahmen aufgeführt, die der Student aus allen Quellen erhalten soll.

# 4 - Fixe Ausgaben während des Zeitraums:

Darunter werden Einzelheiten zu allen Fixkosten in tatsächlichen und budgetierten Werten aufgeführt, die Studenten aus allen Quellen entstehen. Die Fixkosten umfassen alle Kosten, die dem Studenten entstehen müssen, auch wenn er die Leistungen nicht in Anspruch nimmt.

# 5 - Variable Ausgaben, die während des Zeitraums anfallen:

Unter diesen Angaben werden alle variablen Ausgaben in tatsächlichen und budgetierten Werten aufgeführt, die dem Studenten aus allen Quellen entstehen. Die variablen Kosten umfassen alle Kosten, die anfallen, wenn Produkte oder Dienstleistungen verwendet werden.

# 6 - Balance:

Darunter wird der Saldo berechnet, indem die Summe der fixen und variablen Ausgaben von den Gesamteinnahmen abgezogen wird.

Wie benutze ich diese Vorlage?

  • Ein Student, der diese Vorlage verwendet, muss alle erforderlichen Details in die Felder eingeben, die noch nicht ausgefüllt sind.
  • Dazu müssen zunächst Angaben zum Studierenden gemacht werden, darunter der Name des Studierenden, der Name der Hochschule, die Semesternummer und die Anzahl der Monate in einem Semester.
  • Anschließend sind Angaben zu den Einkünften aus allen Quellen zu machen, darunter Beitrag der Eltern, etwaiger Stipendienbetrag, Einkünfte aus Teilzeitbeschäftigung, finanzielle Unterstützung, Studentendarlehen und sonstige Einkünfte. Für alle Einnahmen sind sowohl die budgetierten als auch die tatsächlichen Zahlen einzugeben.
  • Zusammen mit den Einzelheiten der Einnahmen müssen alle angefallenen Ausgaben erfasst werden, indem sie in zwei verschiedene Kategorien unterteilt werden, die Fixkosten und variable Ausgaben umfassen. Hier umfassen die Fixkosten Unterbringungskosten, Studiengebühren, Telefonkosten, Transportkosten, Bibliotheksgebühren, Kreditrückzahlung, festen Verpflegungsplan, Nebenkosten, Mitgliedsbeiträge und andere feste Kosten. Zu den variablen Ausgaben gehören Buchkosten, Lebensmittelkosten, Unterhaltungskosten, Einkaufskosten, Reisekosten, Speisekosten und andere variable Ausgaben. Diese angegebenen Felder können jedoch von den Personen in der Vorlage gemäß ihren Anforderungen geändert werden. Für alle Ausgaben sind die budgetierten sowie die tatsächlichen Zahlen einzugeben.
  • Danach wird der Saldo zum Semesterende durch Abzug der Gesamtsumme aller Ausgaben vom Gesamteinkommen abgeleitet.
  • Jetzt zeigt die Vorlage automatisch die Zusammenfassung der Fondsdetails oben links in der Vorlage an. Außerdem wird die Abweichung zwischen budgetierten und tatsächlichen Zahlen automatisch berechnet.