Top 10 Banken in Malta

Überblick

Malta etabliert sich trotz der anhaltenden Krise der Eurozone kontinuierlich als internationales Bankenzentrum und Finanzzentrum im Mittelmeerraum. Einige der Vorteile der Durchführung von Bankaktivitäten in der Region Malta sind:

  • Gesicherter Standort für Vermögenswerte und Einsparungen
  • Ungefähr 70 Doppelbesteuerungsabkommen
  • Diversifizierte Branchen in der Region, die eine breite Palette von Finanzdienstleistungen anbieten, wie z. B. Depotbank und Handelsfinanzierung
  • Vorteile der EU-Mitgliedschaft durch eine schnelle, effiziente und zugängliche Regulierungsbehörde.
  • Geregelt durch das Gesetz über die Zentralbank von Malta (2002) und das Bankengesetz (1994)

Struktur der Banken in Malta

Die Malta Financial Services Authority (MFSA) ist die einzige Aufsichtsbehörde des Landes für die Erteilung der Lizenz und die Überwachung der Kredit- und Finanzinstitute. Die in Malta tätigen ausländischen und lokalen Banken sind in drei Hauptkategorien unterteilt:

  • Inländische Kernbanken, die Universalbanken mit einer breiten Palette von Dienstleistungen, die über ein Filialnetz in den Hauptstädten des Landes betrieben werden
  • Nicht zum Kerngeschäft gehörende inländische Banken, die einen begrenzten Bereich von Bankdienstleistungen für Anwohner und Ausländer anbieten
  • Internationale Banken, die sich hauptsächlich mit ausländischen Kunden oder Unternehmen außerhalb der Grenzen Maltas befassen

Liste der Top 10 Banken in Malta

  1. Bank of Valletta
  2. HSBC Bank Malta
  3. FIM (Erste Internationale Handelsbank)
  4. Sparkasse Bank
  5. IIG Bank
  6. Akbank TAS
  7. Credoarax
  8. AgriBank
  9. Banif Bank
  10. FCM Bank

Lassen Sie uns jeden von ihnen im Detail besprechen -

# 1. Bank of Valletta

Diese Bank war früher als National Bank of Malta mit Sitz in Santa Venera bekannt. Es ist der älteste und größte Finanzdienstleister mit spezialisierten Dienstleistungen im Privat- und Geschäftskundengeschäft. Es hat Repräsentanzen in Italien, Australien und Belgien. Die Bank of Valletts wurde 1974 mit mehr als 1500 Mitarbeitern gegründet. Neben den traditionellen Bankdienstleistungen zur Annahme von Einlagen und zur Gewährung von Krediten bieten sie auch:

  • Lebensversicherungs- und Altersvorsorgeprodukte
  • Kartendienste
  • Wealth Management Services und Börsenmakler
  • Bancassurance
  • Devisendienste
  • Internet- und Mobile-Banking-Dienste

Der 12-Monats-Gewinn vom 1. Oktober 16 bis 30. September 17 beträgt 97,923 Milliarden Euro.

# 2. HSBC Bank Malta

Die Bank ist eine Tochtergesellschaft der HSBC Europe BV und die führende internationale Bank- und Finanzdienstleistungsgruppe in Malta. Der Hauptsitz befindet sich in Valletta, Malta, und bietet Dienstleistungen in den Bereichen Retail Banking & Wealth Management, Commercial Banking und Global Banking & Markets an. In Malta verwaltet die Bank 28 Filialen und Unternehmen, davon 3 in Gozo. In den sechs Monaten zum 30. Juni 17 erzielte die HSBC Bank Malta einen Nettogewinn von 16,85 Milliarden Euro.

#3. FIM (Erste Internationale Handelsbank)

Die Bank wurde 1994 gegründet und nahm ab 1995 ihre Geschäftstätigkeit auf. Es ist einer der führenden Anbieter von:

  • Handelsfinanzierung
  • Factoring
  • Forfaitierung
  • Schatzkammer

Im Juni 2001 wurden die Aktien an der maltesischen Börse notiert und anschließend in FIM Bank PLC geändert. Für das laufende Jahr (YTD) 2017 betrug der Nettogewinn 4,12 Mio. USD.

# 4. Sparkasse Bank

Die im Jahr 2000 gegründete Bank bietet Private Banking, Investment Services und Custody / Depositary Services an. Es ist ein lizenziertes Kreditinstitut mit Hauptsitz in Sliema, Malta, und besitzt zwei Investment Service-Lizenzen:

Kategorie 2: Ermächtigt, Wertpapierdienstleistungen zu erbringen und das Geld oder Vermögen der Kunden zu halten oder zu kontrollieren, jedoch nicht in ihrem Namen zu handeln oder zu zeichnen

Kategorie 4a: Autorisiert als Treuhänder oder Verwahrer von Organismen für gemeinsame Anlagen.

# 5. IIG Bank

Die Bank wurde im März 2010 in Malta gegründet und hat sich schnell den Ruf eines vertrauenswürdigen Finanzinstituts erarbeitet, das die höchsten Dienstleistungsklassen anbietet. Es ist Teilnehmer am Einlagensicherungssystem und voll lizenziert. Die Bank ist spezialisiert auf:

  • Hauptkonten
  • Handelsfinanzierung
  • Firmenkundengeschäft
  • Geldwechsel
  • Onlinebanking
  • Termineinlagenkonten

Mit Hauptsitz in St. Julians bedient es Kunden in Europa, dem Nahen Osten, Asien und Afrika. Für das Jahr 2016 erzielte die IIG Bank einen Nettogewinn von 2,8 Mio. USD.

# 6 - Akbank TAS

Es ist eine der größten Banken in der Türkei, die 1948 gegründet wurde. Es hat sich vom Angebot von Finanzierungsdienstleistungen für lokale Baumwollbauern zu einer vollwertigen Universalbank entwickelt. Akbank TAS ist weltweit präsent und bietet Dienstleistungen wie:

  • Verbraucherorientiertes Bankwesen
  • Firmenkundengeschäft
  • Private Bankgeschäfte
  • Investment Banking
  • Hypothekendarlehen
  • Austauschjahr
  • Wertpapierhandel
  • Internationale Finanzierung

Für 2016 betrug der Nettogewinn 3,7 Milliarden Lira.

# 7. Credoarax

Credoarax wurde 2007 von Technologieexperten gegründet und ist eines der weltweit ersten High-Tech-Unternehmen, das Hauptmitglied von Visa Europe und Mastercard sowie ein gemäß der PSD (Principal Services Directive) lizenziertes Finanzinstitut ist. Die Bank bietet Händlern in der Europäischen Union (EU) und anderen EWG-Staaten (Europäische Wirtschaftsgemeinschaft) integrierte Dienstleistungen für den Erwerb und die Zahlungsabwicklung an. Die Bank wird sich auf End-to-End-Business-Services und -Tools konzentrieren, die für das Wachstum eines Online-Geschäfts mit maximalem Erfolg erforderlich sind.

# 8. AgriBank

Die Bank wurde 2012 von einem erfahrenen Bankier gegründet und ist ein reguliertes Kreditinstitut, dessen Hauptaugenmerk auf der Bereitstellung von Vermögensfinanzierungen für die britische Agrarindustrie liegt. Das Hauptgeschäft ist:

  • Finanzierung von Landbesitzern (Landwirten) in Großbritannien
  • Kauf von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten
  • Finanzierung Bau von Gebäuden
  • Kauf von Grundstücken
  • Finanzierung von Farm Energy-Projekten

Sie arbeiten ausschließlich über eine Online-Plattform und erhalten ihre Finanzierung über Eigenkapital, Anleihen, Privatkundeneinlagen und Großhandelsfinanzierung.

# 9. Banif Bank

Das Unternehmen wurde 2008 mit Sitz in Gzira gegründet und unterhält 12 Niederlassungen in den maltesischen Regionen, die drei Corporate- und Business-Bankenzentren sowie einen lokalisierten Handelsraum verwalten. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von Einzelhandels- und Geschäftszweigen, das von elektronischen Bankfazilitäten und Handelsfinanzierungslösungen unterstützt wird, um innovative Banklösungen für Privat- und Geschäftskunden anzubieten. Die Bank ist eine Tochtergesellschaft der Al Faisal International Investment Co.

# 10. FCM Bank

Die Bank ist ein maltesisches Kreditinstitut, das seit 2010 tätig ist und sich auf Spar- und Festgeldprodukte spezialisiert hat. Die Bank arbeitet online mit einer geringen Durchdringung von stationären Filialen, wodurch die Kosten niedrig gehalten und die Vorteile an die Endkunden weitergegeben werden können. Im Jahr 2015 betrug die Bilanzsumme der FCM Bank 5.700 Mio. EUR, was einem Marktanteil von 0,23% entspricht. Mit dem Hauptsitz in St. Julians liegt der Schwerpunkt auf der Lieferung einfacher und hochwertiger Produkte. Die Hauptprodukte sind die Festgeldkonten, auf denen mindestens 2.000 € für eine Laufzeit von ein bis fünf Jahren hinterlegt werden. Die wettbewerbsintensiven Zinssätze liegen zwischen 2,8 und 3,7 Prozent pro Jahr.